Hall Art Foundation
English|Deutsch
EVENTS IN FEBRUARY
img

Führung durch die
EVI LICHTUNGEN Sonderinstallationen


An ausgewählten Tagen haben Besucher:innen im Rahmen eines geführten Rundgangs auch noch im Februar die Möglichkeit die Sonderinstallationen der EVI LICHTUNGEN 2024 von Angela Bulloch, Jenny Holzer, Olafur Eliasson und Keith Sonnier im Kunstmuseum Schloss Derneburg zu besuchen.

Den thematischen Schwerpunkt der Führungen bildet die Verhandlung von Lichkunst als eigene Gattung innerhalb der Zeitgenössischen Kunst.

Termine & Tickets
Samstag, 10.02.2024 | 15 Uhr
Sonntag, 18.02.2024 | 15 Uhr
Samstag, 24.02.2024 | 15 Uhr



 

Dauer: 45 - 60 Minuten
Kosten: 4€ zzgl. eines regulären / ermäßigten Eintrittsticket für das Museum inkl. Skulpturenpark.
*Für Jahreskarten-Besitzerinnen und Besitzer kostet die Teilnahme 2 €.

img

TEXTONIC
Improvisation in Poesie und Musik

Sonntag, 18.2.24 | 17.30 Uhr | Kunstmuseum Schloss Derneburg

In Zusammenarbeit mit dem Hermannshof Völksen findet am Sonntag, den 18. Februar 2024, eine Improvisation in Poesie und Musik in der Schafscheune des Kunstmuseum Schloss Derneburg statt. 

 

Bei der Improvisation mit drei Streichinstrumenten steht das aus dem Moment heraus geschriebene Wort im Vordergrund. Die Autorin und Leiterin des Hildesheimer Literaturinstituts Annette Pehnt schreibt intuitiv zu improvisierter Musik des Streichtrios Kimmig-Studer-Zimmerlin Worte und Zeilen, die im selben Moment auf eine Großbildwand projiziert werden.

Es sind Assoziationen, Gedanken und Poesien zu schwebenden Streicherklängen. Pizzicati, geräuschhafte Bogen-Flageoletts verschwinden fast im Unhörbaren, verweilen in achtsamen Pausen. Die experimentelle Musik schafft den Raum für die dem Augenblick ausgesetzten Worte. Schreiben und Musizieren werden als fragile, ineinander verschränkte Vorgänge erfahrbar. Das Publikum wird Zeuge dieses Schöpfungsaktes, nimmt teil an der Entstehung der intuitiven Komposition. In einem anschließenden Werkstattgespräch wird das Experiment diskutiert.

Die Besetzung: Annette Pehnt, Text / Harald Kimmig, Violine / Alfred Zimmerlin, Violoncello / Daniel Studer, Kontrabass
 

Eine Hörprobe gibt es hier.

 

Tickets & Infos

Einlass: 17 Uhr

Beginn Konzert: 17:30 Uhr

 

Eintritt Museum inkl. Skulpturenpark + Abendveranstaltung:  16 € regulär, 12 € ermäßigt*

 

Eintritt Abendveranstaltung: 10 €*² 

 

Reservierung im Voraus wird empfohlen. Die Plätze sind begrenzt. 

 

*Wählen Sie Ihre gewünschte Besuchszeit aus. Im zweiten Schritt haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses Ticket für de Abendveranstaltung dazu zubuchen.

*²Tickets erhalten Sie unter dem 17 Uhr-Time Slot.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, Sparkasse Hannover und der VGH Stiftung.

 

 

VERANSTALTUNGEN IM MÄRZ
img

Sonderführung
Highlight-Führung

 



Samstag, 09.03.2024 | 14:30 Uhr


Sonntag, 17.03.2024 | 14:30 Uhr

Dauer: 60 – 90 Minuten

Lernen Sie bei einer rund einstündigen Highlight-Führung das Kunstmuseum Schloss Derneburg kennen. Während der Führung werden einem:r Kunstvermittler:in ausgewählte Kunstwerke beleuchtet. Teilnehmende erfahren nicht nur interessante Hintergründe zu Werk und Künstler:in, sondern erhalten ebenfalls einen umfassenden Überblick über die aktuellen Ausstellungen des Museums.

Die Highlight-Führung wird von erfahrenen Kunstvermittler:innen individuell gestalten und lädt dazu ein, eigene Fragen zu stellen.
Kosten: 4€ zzgl. Eines regulären / ermäßigten Eintrittsticket für das Museum inkl. Skulpturenpark.
Für Jahreskartenbesitzer:innen kostet die Teilnahme 2€.

Eine Anmeldung im Voraus wird empfohlen. Tickets erhalten Sie hier.

img

Sonderführung
Darstellung der Kreuzigung
Tandemführung durch The Passion mit Laura Stolle und Martin Ganzkow

Karfreitag, 29.03.2024 | 15:30 Uhr

Dauer: 40 – 60 Minuten

Am Karfreitag führt Laura Stolle durch die Gruppenausstellung The Passion. Werke von Niki de Saint Phalle, Georg Baselitz und Rachel Feinstein, die die Kreuzigung Jesu zum Gegenstand haben, bilden den Ausgangspunkt der Themenführung. Begleitend dazu spricht Martin Ganzkow über die Klostergeschichte des heutigen Kunstmuseums.  

Kosten: 4€ zzgl. Eines regulären / ermäßigten Eintrittsticket für das Museum inkl. Skulpturenpark.
Für Jahreskartenbesitzer:innen kostet die Teilnahme 2€.

Eine Anmeldung im Voraus wird empfohlen. Tickets erhalten Sie hier.