Hall Art Foundation
English|Deutsch
Für Barbara
2020/2021

In ihrer Galerie und auch über ihre Tätigkeit als Galeristin hinaus ist Barbara Weiss ihr Leben lang für Frauen in der Kunst eingetreten. Mit dieser Wechselausstellung ehren wir eine Frau, die den Status Quo auf subtile Weise verändert hat, indem sie Ideen einführte, die als revolutionär gegolten hätten, wären sie von einer anderen Person vorgestellt worden.

 

Es ist die dritte Auflage von „Für Barbara“, die 2017 zum ersten Mal in Schloss Derneburg gezeigt wurde.

 

Für Barbara (2020/2021) zeigt Arbeiten von Ida Applebroog, Katherine Bernhardt, Angela Bulloch, Mary Corse, Lois Dodd, Tracey Emin, Anoka Faruqee, Lara Favaretto, Ceal Floyer, Mona Hatoum, Mary Heilmann, Jocelyn Hobbie, Jenny Holzer, Barbara Kruger, Maria Lassnig, Zilla Leutenegger, Tala Madani, Gladys Nilsson, Lydia Okumura, Joyce Pensato, Sophy Rickett, Betty Tompkins und Lily van der Stokker.

 

Barbara Weiss wurde 1960 in Schwandorf geboren. Nach ihrem Studium der Philosophie und Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin von 1980–84, gründete sie Ende der 1980er Jahre die Galerie Wewerka Weiss in Berlin zusammen mit Michael J. Wewerka. 1992 eröffnete sie die Galerie Barbara Weiss in der Potsdamer Straße in Berlin, die 2001 in die Zimmerstraße am Checkpoint Charlie und 2011 schließlich in die Kohlfurter Str. 41/43 zog. Weiss war mit dem Kurator und ehemaligen Direktor des Museum Ludwig in Köln, Kasper Koenig verheiratet. Nach langer Krankheit starb sie am 31. Dezember 2016 in Berlin. Heute setzt die Galerie Barbara Weiss ihr ehrgeiziges und bahnbrechendes Ausstellungsprogramm fort und ist eine wichtige Quelle für Künstler, Kritiker, Sammler und Kuratoren.

 


 

Das Hall Art Foundation | Schloss Derneburg Museum ist nur auf Voranmeldung in geführten Gruppen öffentlich zugänglich.

 

Hall Art Foundation | Schloss Derneburg Museum

Visitor Center

Astenbeck 42
31188 Holle
Deutschland

derneburg@hallartfoundation.org

www.hallartfoundation.org

 

 

Für weitere Informationen und Abbildungen, kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle der Foundation in Vermont unter: + 1 802 952 1056 oder: info@hallartfoundation.org.